Die Beleuchtung und/oder das Keypad gehen an, aber die Heizkörper nicht

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle Heizkörper gleichzeitig ausfallen. Wenn die Infrarotkabine offensichtlich mit Strom versorgt wird (z.B. wenn die Beleuchtung funktioniert und das Keypad aufleuchtet), schalten sich die Heizkörper möglicherweise nicht ein, weil Temperatur und Zeit nicht eingestellt wurden.

So stellen Sie die Temperatur und die Sitzungsdauer ein:

  1. Achten Sie darauf, dass Sie die Temperatur hoch genug einstellen – wenn die Raumtemperatur 25 °C beträgt und die Infrarotkabine ebenfalls auf 25 °C eingestellt ist, schalten sich die Heizkörper nicht ein, weil die Infrarotkabine bereits die gewünschte Temperatur erreicht hat.
  2. Achten Sie darauf, dass Sie den Timer auf die gewünschte Sitzungsdauer einstellen. Wenn der Timer nicht eingestellt ist, schalten sich die Heizkörper nicht ein.

Tipp:
Wenn sich der Strom nicht einschalten lässt, funktioniert das Keypad eventuell nicht mehr. Um dies zu überprüfen, schließen Sie die Infrarotkabine am Stromnetz an und versuchen Sie, eine Verbindung zum Bluetooth herzustellen. Wenn das Bluetooth funktioniert, bedeutet das, dass die Infrarotkabine mit Strom versorgt wird und es ein Problem mit dem Keypad geben könnte. Lesen Sie den Beitrag 'Kabelanschlüsse des Keypads überprüfen'.

Weitere Informationen zur Temperatur und Funktionsweise Ihrer Infrarotkabine finden Sie im unten verlinkten PDF-Dokument (in englischer Sprache).

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt