Warum erreicht meine Infrarotkabine nicht die Maximaltemperatur, die auf dem Keypad-Display angezeigt wird?

Bei der Maximaltemperatur, die auf dem Keypad-Display Ihrer Infrarotkabine angezeigt wird, handelt es sich tatsächlich um einen Richtwert. Der angezeigte höchste Temperaturwert dient mehr der Orientierung und nicht als strenger Grenzwert oder Angabe des zu erreichenden Wertes.

Genauso wie ein Tachometer im Auto die potenzielle Geschwindigkeit des Fahrzeugs anzeigt, aber nicht vorschreibt, wie schnell man fahren sollte, zeigt das Keypad-Display der Infrarotkabine lediglich den höchstmöglichen Temperaturwert an und nicht die Temperatur, bei der die Infrarotkabine betrieben werden sollte.

Beachten Sie bitte, dass unsere Infrarotkabinen ihre maximale therapeutische Wirkung im Temperaturbereich von 45 bis 55 °C bei einer empfohlenen Gesamtnutzungsdauer von 20-45 Minuten entfalten – und genau dadurch unterscheiden sie sich von der traditionellen Dampfsauna. Die Clearlight Infrarottechnologie erhöht Ihre Körperkerntemperatur direkt, anstatt die Lufttemperatur in der Kabine zu erwärmen. Deshalb fühlt sich der Saunagang oft nicht so heiß an, wie es viele Menschen gewohnt sind, obwohl diese Form der Wärme sogar effektiver ist, da sie gezielt auf zellulärer Ebene im Körper wirkt.

Inwiefern Ihre Infrarotkabine sich schnell aufheizt und höhere Temperaturen erreicht, hängt von der Umgebungstemperatur ab, die von der geografischen Lage, dem Klima und vom Standort im Haus/Garten bestimmt wird. In einer kälteren Klimazone/Jahreszeit oder an einem ungeschützten Standort können unsere Kabinen eventuell nur Temperaturen um die 50 °C erreichen. In heißen Klimazonen/Sommermonaten und an geschützten Standorten sind dagegen Temperaturen von über 60 oder 70 °C möglich.

Ausführliche Informationen zu den Temperaturen in Ihrer Infrarotkabine finden Sie hier auf unserem Blog (in englischer Sprache).

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 9 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt