10 gesundheitliche Vorteile der Farblichttherapie

Die Farblichttherapie bietet viele gesundheitliche Vorteile. Sie kann sich sowohl positiv auf den Körper als auch auf die Psyche auswirken. Zu den Vorteilen der Farblichttherapie zählen:

  • Reduktion von Schwellungen und Hemmung von Entzündungen – Eine Behandlung geschwollener oder entzündeter Körperstellen mit der Farblichttherapie trägt bekanntermaßen zur Beruhigung und schnelleren Heilung dieser bei. Diese Art der Farblichttherapie hilft dabei, die Muskeln zu entspannen und Irritationen entgegenzuwirken.
  • Schmerzlinderung – Da die Farblichttherapie dazu beiträgt, Schwellungen, Entzündungen, Muskelverspannungen und andere typischerweise mit Schmerzen verbundene Beschwerden zu reduzieren, verschafft die Behandlung den Patientinnen und Patienten oft Linderung.
  • Beschleunigung der Wundheilung – Die Farblichttherapie trägt dazu bei, die Reparaturmechanismen des Körpers anzukurbeln. Die verjüngende LED-Lichttherapie wird eingesetzt, um die Heilung von postoperativen Narben, Verbrennungen, Wunden etc. zu beschleunigen.
  • Bessere Beweglichkeit – Behandlungen, bei denen Chromotherapie-Lampen genutzt werden, tragen dazu bei, die Gelenke zu schmieren und die umliegenden Muskeln zu entspannen, was zu einer besseren Beweglichkeit führt. Erhöhte Mobilität und die Prävention von Verletzungen sind nur einige der Vorteile, die sich daraus ergeben.
  • Weniger Muskelverspannungen – Wenn verspannte und verkrampfte Muskelpartien mit der Farblichttherapie behandelt werden, hilft dies, Knoten und Verspannungen zu lösen und den Körper zu entspannen. Ein angenehmer Nebeneffekt der Farblichttherapie ist daher der Abbau von Stress.
  • Verbesserte Durchblutung – Da verschiedene Farben auf unterschiedlichen Frequenzen schwingen, können bestimmte Farben eine ähnliche Wirkung wie Wärmestrahlung haben und sich auf die Durchblutung des Körpers auswirken. Diese Wirkung der Farbtherapie wird noch verstärkt, wenn sie in Kombination mit einer Infrarotkabine angewendet wird.
  • Weniger Stimmungsschwankungen – Jede Farbe des Spektrums löst ein bestimmtes Gefühl oder eine bestimmte Reaktion des Körpers aus, wie zum Beispiel die Regulation der Stimmung. Die Anwendung von Licht zur Stimulation unseres endokrinen Systems reguliert auf natürliche Weise hormonelle Ungleichgewichte, Stimmungsschwankungen und sogar Depressionen.
  • Verbesserter Schlaf – Aufgrund der positiven Auswirkungen auf die Stimmung und die Entspannung der Muskulatur kann die Farblichttherapie auch zu einem verbesserten Schlaf führen. Eine Kombination aus Farblichttherapie und Sauna/Infrarotkabine kann diesen Effekt noch verstärken.
  • Linderung von saisonaler Depression (Seasonal Affective Disorder, SAD) – Wir alle verfügen über eine innere biologische Uhr, die uns dabei hilft, uns an die zyklische Natur von Tag und Nacht anzupassen. Bei saisonaler Depression (SAD), die typischerweise in den Wintermonaten auftritt, wird diese innere Uhr durch die verkürzten Tage und den Mangel an Sonnenlicht durcheinander gebracht. Und hier kommt die Farblichttherapie ins Spiel. Bestimmte Farbbehandlungen können dazu beitragen, den Auswirkungen saisonaler Depression entgegenzuwirken und dadurch die Stimmung zu regulieren und den Schlaf zu verbessern.
  • Anti-Aging – Die Farblichttherapie revitalisiert die Hautzellen. Sie regt die Produktion von Kollagen an, wodurch der Haut ein glatteres Erscheinungsbild und eine verbesserte Elastizität verliehen wird.

Einen Überblick über die wichtigsten Vorteile der Farblichttherapie finden Sie in der unten verlinkten Infografik (in englischer Sprache). Weitere Informationen zur Farblichttherapie können Sie hier nachlesen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt