Wie reinige ich meine Infrarotkabine?

Für die Reinigung Ihrer Infrarotkabine empfehlen wir ein Mikrofasertuch und Wasser – Sie brauchen also keinerlei Chemikalien. Sie können verschmutzte Stellen mit warmem Wasser und Naturseife reinigen oder das Holz einfach mit Schleifpapier abschleifen, um Flecken zu entfernen. Nutzen Sie ein Schleifpapier der Körnung 150, um bei Bedarf die Sitzbank, den Fußboden und die Holzverkleidungen der Heizkörper leicht abzuschleifen. Einmal kurz drübergehen genügt.

Wenn Sie wirklich mehr als nur Wasser für die Reinigung verwenden möchten – und das ist keineswegs erforderlich – können Sie ein paar Tropfen eines qualitativ hochwertigen ätherischen Öls (Teebaum, Eukalyptus, Arborvitae, Lavendel, Zitrone – die Wahl liegt ganz bei Ihnen) mit in das Wasser geben oder ab und zu mal einen Esslöffel Backpulver in 4 Litern Wasser lösen und damit eine Tiefenreinigung durchführen.

Legen Sie immer Handtücher auf die Sitzfläche und über die Rückenlehne, um die Sitzbank vor Schweiß zu schützen. Wir empfehlen außerdem, eine Badematte auf den Fußboden zu legen und den Boden sowie die Sitzbänke mit einem Handstaubsauger abzusaugen.

Tipps für die Wartung und Pflege finden Sie im unten verlinkten PDF-Dokument und weitere Informationen können Sie auf unserer Website nachlesen.

Die oben genannten Informationen finden Sie hier nochmal in Form eines Videos (in englischer Sprache);

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen